Wander- und Ausflugsziel Spielbergalm – Wandern auf einfachen Wegen

Die Spielbergalm gilt als Geheimtipp für Freunde gemütlicher Wanderungen und anregender Bergtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Herrliche Wanderungen zum Spielberg (1.428 m) oder zum Wieserhörndl (1.567 m) werden Naturliebhabern, ambitionierten und genussreichen Wanderern und Familien geboten.

Die sonnigen Terrassen der Hütten im Gebiet (Gasthütte Spielbergalm, Latschenalm, Schmitten Stüberl, Schirla Stub´m …) laden zum Verweilen ein und für das leibliche Wohl ist mit einigen regionalen Schmankerln auf den Speisekarten gesorgt.

Die Wanderung auf den Spielberg in der Osterhorngruppe von der Gaissau aus ist mit einer Gehzeit von ca. 1 Stunde unter die Genusstouren der Wanderrouten einzugliedern und somit auch für Familien mit Kinder oder Enkel, oder auch mit ganz kleinen geeignet. Schon der Berg- und der Name der Alm sagt alles, dass hier gespielt werden darf.

Blickt man entlang dem Gratverlauf sieht man die Silhouette vom Wieserhörndl, welches für aktive Wanderer geeignet ist und über einen Wanderweg mit dem Spielberg verbunden ist. Die Gehzeit auf das Wieserhörndl beträgt ca. 1 weitere Stunde. Auch einige bekannte Berge der Osterhorngruppe sind zu sehen wie der gegenüberliegende Schlenken und Schmittenstein. In westlicher Richtung bietet sich der Festungsblick zur Festung Hohensalzburg an. Über einen leicht ansteigenden, gut ausgebauten Almweg erreicht man von der Spielbergalm ausgehend in kurzer Zeit die Latschenalm.