Gruppenpreise 2020/2021

Tageskarte Erwachsene Kinder Jugend
15-20 Pers. € 35,00 € 16,00 € 28,00
21-30 Pers. € 33,00 € 16,00 € 26,00
ab 31 Pers. € 31,00 € 16,00 € 24,00

Busfahrer-Angebot

1 Tagesskikarte oder einen € 15,- Kulinarik-Wertgutschein, einlösbar in den Hütten im Skigebiet.

Richtlinien

  • Die angeführten Gruppenpreise sind gültig ab 15 Personen
  • Alle Tarife zzgl. Key-Card Einsatz € 3,00 pro Karte
  • Bei unbeschädigter Kartenrückgabe wird dieser retourniert
  • Die Karten sind nicht übertragbar. Preise inkl. 10% Mwst.
  • Alle Skipässe müssen von 1 Person (Reiseleiter) gekauft & bezahlt werden.


Bester Service für Ihre Gruppenreise

  • Vorbestellung der Skikarten: +43 (0) 6240 268 68-0 oder winterfreuden(at)gaissauhintersee.at
  • Kompetente Beratung, Tipps bei der Planung der Reise und Organisation des Rahmenprogramms
  • Bequeme Bezahlung mit Bankomat- oder Kreditkarte
  • Auf Wunsch: Versand der Skipässe per Post auf Rechnung

BETRIEBSZEITEN
Skigebiet: Mo - So, 09.00 bis 16.00
Bürozeiten: Mo - Fr, 08.00 bis 16.30
Kartenverkauf: Mo - So, 08.30 bis 16.00

SAISONZEITEN
Saisonstart: 17.Dezember 2020
Saisonende: 14. März 2021
jeweils bei ausreichender Schneelage

RÜCKVERGÜTUNG
Verlorene Skikarten werden nicht ersetzt. Bei Schlechtwetter, Lawinengefahr, unvorhersehbarer Abreise, Betriebsunterbrechung, Sperrung der Skiabfahrten etc. wird keine Rückvergütung erstattet. Nur bei Sportverletzungen gegen Vorweis eines ärztlichen Attestes erfolgt bei sofortiger Hinterlegung an den Kassen eine Rückvergütung auf Mehrtages-Skikarten. Key Card: Einsatz 3,00 pro Key-Card.

Keine Garantie für Schneesicherheit, sodass wetterbedingt kein Liftbetrieb erfolgen kann oder Pisten teilweise nicht befahrbar sind. Hierfür wird von der Gaissauer Bergbahn GmbH keine Haftung übernommen. Die Gaissau Hinterseeb Bergbahnen GmbH muss für kein Ersatzskigebiet sorgen. Es gelten die Rückvergütungs- und Versicherungsvorlagen und AGB der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH.
neu: Keine Garantie für Schneesicherheit, sodass wetterbedingt kein Liftbetrieb erfolgen kann oder Pisten teilweise nicht befahrbar sind. Hierfür wird von der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH keine Haftung übernommen. Die Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH muss für kein Ersatzskigebiet sorgen. Es gelten die Rückvergütungs- und Versicherungsvorlagen und AGB der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH.

 Zu den AGB der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH