Skikartenpreise Winter 2020/2021

  • Mehrtageskarten und 5 bzw. 10 Tage-Wahl-Abo-Karte
  • Übungsliftkarte für Anfänger oder Wiedereinsteiger
  • Einzelfahrten für den genussreichen Tagesausflug ohne Skiausrüstung - auch im 5-Tage-Wahl-Abo

Tagesskikarten

Tageszeit Erwachsene Kinder Jugend
ab 9.00 € 41,00 € 18,00 € 32,00
3-Stunden € 29,00 € 12,00 € 21,00
Vormittag* € 35,00 € 12,00 € 21,00
Nachmittag* € 34,00 € 12,00 € 21,00
*Vormittag bis 13.00, *Nachmittag ab 12.00 *Jahrgangsbestimmungen: Kinder 2014-2005, Jugend: 2004-2002

Mehrtageskarten

Tage Erwachsene Kinder Jugend
2 Tage € 68,00 € 27,00 € 52,00
3 Tage € 95,00 € 38,00 € 70,00
4 Tage € 119,00 € 49,00 € 89,00
5 Tage € 140,00 € 57,00 € 107,00
6 Tage € 168,00 € 67,00 € 124,00
7-14 Tage Preise auf Anfrage. Foto erforderlich.

Wahl-Abo-Karte

Tage Erwachsene Kinder Jugend
5 Tage € 180,00 € 56,00 € 135,00
10 Tage € 335,00 € 105,00 € 225,00
5 Tage je 3 Stundenkarte € 116,00 € 48,00 € 84,00
Skikarten sind von jeder beliebigen Person, an jedem Tag einlösbar.

Übungsliftkarten

Tage Erwachsene Kinder Jugend
1 Tag € 18,00 € 8,50 € 13,50

Erholen am Berg - Preise für den Auf- & Abstieg im Naherholungsgebiet

Berg- & Talfahrt ohne Ausrüstung Erwachsene Kinder Jugend
2er od. 3er SL € 12,00 € 6,00 € 8,00
2er od. 3er SL 5- Tage Abo € 48,00 € 24,00 € 32,00

BETRIEBSZEITEN
Skigebiet: Mo - So, 09.00 bis 16.00
Bürozeiten: Mo - Fr, 08.00 bis 16.30
Kartenverkauf: Mo - So, 08.30 bis 16.00

SAISONZEITEN
Saisonstart: 17.Dezember 2020
Saisonende: 14. März 2021
jeweils bei ausreichender Schneelage

KARTENINFORMATION: T +43 (0) 6240 268 68 - 0 

SKIKARTEN-RÜCKVERGÜTUNG
Verlorene Skikarten werden nicht ersetzt. Bei Schlechtwetter, Lawinengefahr, ungeplanter Abreise, Betriebsunterbrechung, Sperre der Skiabfahrten etc. wird keine Rückvergütung erstattet. Bei Sportverletzungen gegen Vorweis eines ärztlichen Attestes erfolgt bei sofortiger Hinterlegung an den Kassen eine Rückvergütung auf Mehrtages-Skikarten.

Keine Garantie für Schneesicherheit, sodass wetterbedingt kein Liftbetrieb erfolgen kann oder Pisten teilweise nicht befahrbar sind. Hierfür wird von der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH keine Haftung übernommen. Die Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH muss für kein Ersatzskigebiet sorgen. Es gelten die Rückvergütungs- und Versicherungsvorlagen und AGB der Gaissau Hintersee Bergbahnen GmbH.