FAQ zur COVID-19-Pandemie

Wo ist das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend?
In geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln (Gondeln, Kabinen, abdeckbaren Sesseln) und in geschlossenen Zugangsbereichen von Seil- und Zahnradbahnen ist ab dem vollendeten 14. Lebensjahr eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske zu tragen (BGBLA_2020_II_598).

Da in unserem Skigebiet nur offene Fahrbetriebsmittel verkehren und keine geschlossenen Zugangsbereiche von Seilbahnen vorhanden sind, ist das Tragen einer FFP2-Maske nicht verpfichtend.  Ein normaler Mund-Nasen-Schutz ist ausreichend.

Wo muss ich eine Mund-Nasenschutz-Maske tragen?
Bereits bei der Anreise im Skibus muss permanent eine MNS-Maske getragen werden. Die Maskenpflicht gilt bei den Kassen und Liftstationen bereits beim Anstellen und bei den Liften. Alle Gäste ab sechs Jahren sind zum Tragen der Masken gesetzlich verpflichtet.
Nähere Informationen unter Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln (bmk.gv.at)

Was gilt als Mund-Nasenschutz-Maske?
Als MNS-Maske gilt eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung. Diese Voraussetzungen können auch mit Schals oder Tüchern erfüllt werden. Wir empfehlen dennoch zum Schutz der eigenen und der Gesundheit von anderen die Verwendung spezieller Masken.

Was ist, wenn ich meine Mund-Nasenschutz-Maske vergessen oder verloren habe?
Der Skispaß soll nicht getrübt werden, weil man seine Maske vergessen hat. An den Kassen können daher MNS-Masken erworben werden.

Gilt die Maskenpflicht auch auf den Pisten?
Auf den Pisten gilt keine Maskenpflicht. Es ist jedoch – wie an allen öffentlichen Orten – der Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten

Wo muss ich den Mindestabstand von 1 Meter einhalten?
Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist der Mindestabstand von einem Meter an allen öffentlichen Orteneingehalten werden.Der Mindestabstand gilt daher im gesamten Skigebiet. Dies gilt auch, wenn eine MNS-Maske getragen wird.

Ist aufgrund der Anzahl der Fahrgäste sowie beim Ein- und Aussteigen und bei den Liften die Einhaltung des Abstands von mindestens einem Meter nicht möglich, kann davon ausnahmsweise abgewichen werden, wenn eine MNS-Maske getragen wird.

Achten die MitarbeiterInnen der Seilbahngesellschaft auf die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen?
Alle MitarbeiterInnen der Gaissau Hintersee Bergbahnen werden regelmäßig auf Covid-19 getestet und täglichen Gesundheitschecks (Fiebermessen, Symptomkontrolle) unterzogen. Im Verdachtsfall werden die MitarbeiterInnen sofort getestet und unmittelbar von der Betriebsorganisation isoliert.

Gibt es bei der Seilbahngesellschaft einen Verantwortlichen für die Einhaltung der Corona-Regeln?
Es gibt einen Mitarbeiter, der für die Einhaltung der Regeln verantwortlich ist und diese auch regelmäßig überprüft.